Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

30 Kinder und Jugendliche beim Graffiti-Ferienauftakt

Graffiti Sommerferien 2015

Die ersten Versuche mit der Spraydose können sich sehen lassen.

Endlich Sommerferien — und die begehen wir natürlich auch mit einem Ferienprogramm! Gestern ging’s los mit unserem Graffiti-Workshop für Neueinsteiger. Wir überlassen an dieser Stelle einfach unserem regelmäßigen Besucher Lucas (14 Jahre) das Wort, der gestern im FANHAUS den rasenden Reporter spielte, fotografierte und abschließend folgenden Artikel verfasste. Vielen Dank, Lucas!

Der Startschuss ist gefallen!
Unter dem Motto „Meine Stadt-MEIN VEREIN- Mein Block 2.0“ ging es heute in die 1. Runde des Ferienprogramms mit einem anderen Graffiti Workshop als sonst. Zuerst wurde erst einmal über Graffiti an sich gesprochen, wo es herkommt und was illegales Sprayen für Konsequenzen haben kann. Die rund 17 Neulinge zwischen 10 und 14 Jahren, die am Workshops teilnahmen, hörten gespannt zu, wie mit der Dose gearbeitet werden muss. Es wurden Pläne geschmiedet, was an die Wand kommen sollte. Nun hieß es, das Vorgezeichnete an die Wand zu bringen. Unter fachlicher Anleitung ging dies ziemlich gut. Es entstand eine „Stichzettel“-Konzeptwand, wo sich die Teilnehmer frei auslassen konnten um ihre ersten Versuche mit Graffiti zu starten. Letztendlich ein guter und gelungener Start in das Ferienprogramm. Hiermit nochmal ein riesen Dankeschön an den Workshopleiter Florian! :).
Am 11.8. heißt es dann ab auf den Kunstrasenplatz unserer schwarz-gelben Dynamo-Jungs zum Training+Freizeitkick (mit evtl. Unterstützung eines Dynamo-Spielers). Treff ist 11.30 Uhr am K-block-Eingang.
Wir erwarten euch! :-)
Lucas (14 Jahre)