Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Frohes Fest!


Liebe Dynamo-Fans,
wir sparen uns jetzt einfach die langen Reden vom herausfordernden Jahr und wünschen euch allen, aber auch den vielen Partnern des Fanprojekts, ein frohes und entspanntes Fest.

Nächstes Jahr geht es wieder aufwärts, nicht nur in der Liga! Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße von eurem Fanprojekt-Team

Stellenausschreibung Offene und Mobile Jugendarbeit


Das Fanprojekt Dresden e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und arbeitet mit jungen Fußball-Fans im Umfeld der SG Dynamo Dresden. Unsere Einrichtung entwickelt unter dem Grundsatz der Partizipation Angebote zur Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrer Lebenswelt und arbeitet dabei nach den Prinzipien Niedrigschwelligkeit, Freiwilligkeit und Vertraulichkeit. Für unser engagiertes Team sucht das Fanprojekt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine*n Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in
oder Personen mit angrenzenden Qualifikationen

für den Bereich der Offenen und Mobilen Jugendarbeit
(30h/Woche mit Option der Aufstockung je nach Fördersituation).


Unsere Angebote und Projekte orientieren sich an den gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII §§ 11, 13 sowie dem Nationalen Konzept Sport und Sicherheit. Die Hauptzielgruppe sind dabei junge Fußball-Fans der SG Dynamo Dresden. Im Mittelpunkt des Handlungsansatzes steht neben Beratungsangeboten eine intensive Betreuung und Begleitung (speziell bei Heim- und Auswärtsspielen der SG Dynamo Dresden) sowie die Koordinierung der Angebote in unserem offenen Treff. Zudem ist die Netzwerkarbeit sowohl im bundesweiten Fußballkontext als auch auf kommunaler und landesweiter Ebene wesentliches Kennzeichen unserer Tätigkeit.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Koordination, Planung und Durchführung der offenen Angebote des Vereins
  • zielgruppenorientierte aufsuchende Arbeit an Spieltagen und außerhalb der Spieltage
  • sozialpädagogische Gruppen- und Einzelfallarbeit mit jugendlichen Fußball-Fans
  • Netzwerkarbeit mit anderen Jugendeinrichtungen bzw. jugendhilflichen Angeboten
  • fachliche Anleitung von Praktikant*innen, Auszubildenden und Ehrenamtlichen
  • Mitwirkung an Bedarfsplanung und Haushaltsplanung inkl. Antrags- und Abrechnungswesen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene (Fach-)Hochschulqualifikation (Soziale Arbeit oder vergleichbare Abschlüsse); bei besonderer persönlicher Eignung ist eine Einstellung mit Erzieher*innen-Qualifikation möglich
  • Kenntnisse von Jugendkulturen und die Bereitschaft, sich auf das Klientel junger Fußball-Fans einzulassen
  • Organisationsfähigkeit und selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Wochenende und in den Abendstunden
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Fortbildung
  • gute PC-Kenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit sozialen Medien
  • PKW-Führerschein

Wünschenswert sind:

  • berufliche Erfahrung im Bereich Mobiler Jugendarbeit/Streetwork bzw. Offener Jugendarbeit
  • Kenntnisse im Bereich Beratung, Moderation, Qualitätsentwicklung und Veranstaltungsorganisation

Sollten Sie keine dieser wünschenswerten Erfahrungen in dem Umfang vorweisen können, scheuen Sie sich nicht, dennoch Ihre Bewerbung einzureichen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre fachlichen Fähigkeiten weiter zu qualifizieren.

Wir bieten:

Beim Fanprojekt Dresden e.V. erwarten Sie interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, die eigenständiges Arbeiten erfordern und Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten lassen, Ihre Fähigkeiten, Kreativität und Interessen einzubringen. Sie treffen im FANHAUS auf ein sehr kollegiales, offenes und professionelles Team, welches hohen Wert auf fachlichen, kollegialen Austausch legt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen

  • Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen,
  • Supervision,
  • dienstliches Mobiltelefon,
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVöD S11b.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30,0 Stunden, kann aber je nach Fördersituation auf Wunsch ggf. aufgestockt werden. Die Stelle ist unbefristet.

Bewerbungen sind ab sofort – bevorzugt per E-Mail – zu richten an:

Fanprojekt Dresden e.V.
Ronald Beć | r.bec@fanprojekt-dresden.de
Löbtauer Straße 17, 01067 Dresden

Wir freuen uns über digitale Bewerbungen. Bitte verzichten Sie auf die Einreichung von Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg. Vielen Dank.

Bei Abschluss des Arbeitsvertrages ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses obligatorisch.

Fantreff ab sofort geschlossen

Liebe Dynamo-Fans, liebe K-Block-Jugend,

leider müssen wir aufgrund der hohen Infektionszahlen in Dresden unseren offenen Fantreff sowie die Treffangebote für Gruppen bis auf weiteres einstellen.

Wir haben uns seit der Wiedereröffnung des Fanhauses im Mai bereits langfristig auf die kalte Jahreszeit eingestellt, um so unsere Angebote möglichst lange sicherstellen zu können. Alle Treffs fanden im Außenbereich statt, wir haben ein großes Zelt aufgebaut und mit Heizluftgebläsen erwärmt, es gab kostenlos warmen Tee, einen Dreibeingrill, mit dem wir über wärmendem Feuer Gulasch gemacht haben – kurzum: wir haben versucht, diese schwierige Situation so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir wollten allen jungen Dynamo-Fans die Möglichkeit geben, sich unter möglichst geringen Infektionsrisiken zu treffen, auszutauschen und kreativ zu sein. Durch die hohen Fallzahlen und den daraus resultierenden rechtlichen Rahmenbedingungen werden wir nun vorläufig das Fanhaus schließen.

Wie bereits in der ersten Schließzeit im Frühjahr werden wir natürlich weiterhin erreichbar sein, alle Fans können Christian und Ronald unter ihren Mobilfunknummern kontaktieren. Wenn irgendwo der Schuh drückt, ihr Ideen für die Zeit nach der Schließung habt oder ihr einfach quatschen wollt, meldet euch!

Wir werden die Zeit jetzt nutzen und mal wieder den Fantreff entrümpeln und aufräumen, damit ihr euch dann zur Wiedereröffnung auch bei uns wohlfühlt! Die eigentlich für den 16. Dezember geplante Weihnachtsfeier holen wir in jedem Fall nach – und diesmal gibt es übrigens für alle regelmäßigen Gäste eine kleine Überraschung! 😉