Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Auswertung: Auswärtsspiel in Wiesbaden

svwwsgd15

Foto: ULTRAS DYNAMO

In den vergangenen Tagen haben 176 Dynamo-Fans wieder unseren Auswärtsfragebogen zum Spiel in Wiesbaden ausgefüllt. Das Spiel erhielt von den Anhängern die Gesamtnote 2,0. Dies ist im Vergleich zu den anderen Saisonspielen der zweitbeste Wert. Die „schlechteste“ Benotung erteilten die Dynamo-Fans dem polizeilichen Verhalten außerhalb des Stadions (2,23).

Wir haben an die örtliche Polizei und den SV Wehen Wiesbaden übermittelt, dass einige Fans die Beschilderungen vom Parkplatz zum Gästeeingang als unzureichend empfunden haben. Außerdem mussten ein paar Anhänger weite Umwege zu Fuß in Kauf nehmen, da die Straße zum Gästeblock nur in eine Richtung nicht gesperrt war. Wir empfehlen den betroffenen Fans, beim nächsten Spiel genau auf die Spieltagsinfos zu achten, die im Vorfeld durch die SG Dynamo Dresden veröffentlicht werden, um vergleichbare Missverständnisse zu vermeiden.

Im Großen und Ganzen verlief der Spieltag relativ unspektakulär. Nach dem Spiel wurden jedoch einige Fans von kleinen Gruppen vermummter Polizeieinheiten zum Parkplatz begleitet, was in Anbetracht des vollkommen ruhigen Verlaufes des Spieltages unnötig war und auf Seiten der betroffenen Fans für Unverständnis sorgt.

Wir danken allen teilnehmenden Dynamo-Fans, dass sie sich wieder die Zeit genommen haben, unseren Fragebogen auszufüllen!

Spiel vom 06.11.2015 gegen Wehen Wiesbaden (176 Teilnehmer)

1. Einlasskontrolle am Gästeblock2,12

2. Sicherheits-/Ordnungsdienst allgemein2,06

3. Stimmung im Gästeblock1,73

4. Verhalten der Polizei im Stadion2,11

5. Verhalten der Polizei außerhalb des Stadions2,23

6. Verhalten der Dynamofans1,75

Durchschnitt Schulnoten (arithmetisches Mittel)
7. Womit bist Du angereist?

Antworten
PKW/Kleinbus
Fanbus
Bahn
Nahverkehr
Sonstiges
in Prozent
74,4%
0,0%
14,8%
8,5%
2,3%

8. Kam es zu Problemen bei der An- und/oder Abreise?

Antworten
Ja
Nein
in Prozent
5,7%
94,3%

9. Woher bist du angereist?

Bundesland
in Prozent
keine Angabe
0,6%
Baden-Württemberg
14,2%
Bayern
7,4%
Berlin
1,1%
Brandenburg
0,0%
Bremen
1,1%
Hamburg
1,1%
Hessen
23,3%
Mecklenburg-Vorp.
0,0%
Niedersachsen
1,1%
NRW
7,4%
Rheinland-Pfalz
13,1%
Saarland
0,0%
Sachsen
25,6%
Sachsen-Anhalt
1,7%
Schleswig-Holstein
0,0%
Thüringen
1,1%
Österreich
0,0%
Schweiz
1,1%

10. Hast Du dich über die Gegebenheiten/Bedingungen beim Auswärtsspiel bereits im Vorfeld erkundigt?

Antworten
Ja
Nein
in Prozent
79,5%
20,5%

11. Wie oft fährst Du zu den Auswärtsspielen von Dynamo?

Antworten
Selten (1-4)
Gelegentlich (5-7)
Oft (8-11)
Fast immer(12+)
in Prozent
28,4%
35,8%
17,6%
18,2%

12. Warst Du im Steh- oder Sitzplatzbereich?

Antworten
Stehplatz
Sitzplatz
in Prozent
74,4%
25,6%

13. Wie alt bist Du?

Antworten
0-18
18-27
28-40
41-60
60+
in Prozent
5,7%
23,3%
47,7%
22,7%
0,6%

14. Dein Geschlecht?

Antworten
Männlich
Weiblich
in Prozent
81,8%
18,2%

Volles Haus beim Stencil-Nachmittag der Aktion „Von Fans für Fans“

Heute waren wieder die kreativen Köpfe im FANHAUS gefragt. Alle Jugendlichen hatten hier die Möglichkeit, sich bei der Aktion „Von Fans für Fans“ ihr eigenes Nicki zu gestalten.
Dazu galt es, zunächst einmal ein geeignetes Motiv zu entwerfen, auf Folie zu bringen und daraus letztendlich eine Schablone zu gestalten.
Mit Hilfe von Spraydosen wurde das gewünschte Motiv dann schließlich auf das Nicki gebracht. Zahlreiche individuell gestaltete Nickis waren das Ergebnis dieses wirklich produktiven Tages, bei welchem man sich mit selbst gemachter Pizza zwischendurch stärken konnte.

Ein dickes Dankeschön geht hiermit an die beiden Jungs, die diese Idee umgesetzt haben und allen jugendlichen Dynamofans mit Rat und Tat bei der Entfaltung ihrer kreativen Ader zur Seite standen! Gerne wieder! :-)

Rückblick auf den schottischen Themennachmittag bei „Von Fans für Fans“

Nach dem 1. Dresdner Fußball Filmfestival letzte Woche folgte gestern nun ein Themennachmittag zu Schottland … dem Land der Schafe, des Whiskeys und der Kilts. Jeder kennt das übliche Bild der schottischen Fans bei Länderspielen, trinkfest und friedlich vereinigen sie sich unter dem Banner der Tatarn Army (Der Name bezieht sich auf die von vielen Anhängern getragenen Kilts mit Tartanmuster).
Schottland_bearbeitetDer Vortrag gestern startete also zunächst erst einmal mit ein paar interessanten Fakten zu diesem kleinen Land mit ca. 5 Millionen Einwohnern. Wusstet ihr, dass die Haupteinahmequelle nicht etwa der berühmte schottische Whiskey, sondern das Öl vor den Küsten Schottlands ist? Oder das 50% des Grund und Bodens unter knapp 500 schottischen Familien aufgeteilt sind? Derartige interessante Fakten konnte man im Laufe des Vortrags erfahren.
Weiter ging es mit einem ausführlichen Reisebericht inkl. vieler Fotos der Dresdner, die das Qualifikations-Länderspiel im September im Glasgower Hampden Park besucht haben. Viele lustige Reiseanekdoten kamen dabei zum Vorschein. Anschließend schauten wir alle gemeinsam noch eine weitere Folge der „Real Football Factories International“ über Schottland mit dem allseits bekannten Danny Dyer. Dort wurden die großen vier Vereine des Landes genauer beleuchtet. Das „Old Firm“-Derby zwischen Celtic und den Rangers sowie die beiden weiteren großen Vereine Aberdeen FC und die „Hibs“ aus Edinburgh. Abgerundet wurde der Abend mit einer schottischen Süßspeise ähnlich einem „Twix“, dem „Shortbread Millionärs Slice“, bestehend aus Mürbeteig, Karamel und Schokoladenüberzug … eine absolut leckere Kalorienbombe. ;-)

Nächsten Mittwoch erwartet euch im Rahmen der Aktion „Von Fans für Fans“ im FANHAUS wieder etwas aus der Kreativabteilung … seid gespannt!