Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Auswertungen der Spiele in Cottbus und Osnabrück

auswaertsfragebogenIIklein In der vergangenen Woche überreichten wir unsere Auswertungen der Auswärtsspiele in Cottbus und Osnabrück an den DFB, die beteiligten Vereine und die Polizei vor Ort.

Grundlage unserer Auswertungen waren die Ergebnisse aus unserem Auswärtsfragebogen, den die Dynamofans im Anschluss an die Spiele ausfüllten. Sowohl Kritik als auch Lob an Einlasssituationen, polizeilichem Verhalten, Verkehrsführung, Ordnereinsatz, etc. wurden an die Verantwortlichen übermittelt. Wichtig ist uns dabei, dass die Einschätzung der Dynamoanhänger in der Planung von Spieltagen stärkere Berücksichtigung findet. Zudem möchten wir mit unseren Fragebögen und den Auswertungen erreichten, dass die Interessen von Fans intensiv in die Entscheidungen einfließen, die sie selbst betreffen.

Die Spiele in Cottbus (166 Teilnehmer) und Osnabrück (132 Teilnehmer) bewerteten die Fans mit überwiegend guten bis befriedigenden Noten. Im Vergleich zum Durchschnitt der Vorsaison haben die Auswärtsfahrer die Gegebenheiten damit bei beiden Spielen etwas besser bewertet. Dennoch übermittelten wir auch die Kritik, dass bei den gründlicheren Kontrollen in Osnabrück (Schuhe ausziehen, etc.) verhältnismäßig viele Fans betroffen waren und man nicht unbedingt von Stichproben sprechen konnte. Zudem hinterfragten wir die Regelung, dass keine Sitzplatzkarten an Dynamofans verkauft wurden, was bei vielen Anhängern für Unverständnis und Unmut sorgte.
In Cottbus gab es auf dem Weg zum Stadion im Bereich der Brücke teils sehr unfreundliche Aufforderungen eingesetzter Polizeikräfte, auf die viel befahrene Straße auszuweichen. Dies schilderten uns mehrere Fans im Fragebogen, sodass wir dies natürlich auch in die Auswertung aufgenommen haben. Auch die fast schon traditionelle Kontrolle der Schuhe in Cottbus bleibt ein stetiger Kritikpunkt.

Dennoch zog ein Großteil der am Auswärtsfragebogen teilnehmenden Dynamofans ein weitgehend positives Fazit beider Spiele.

Damit die Auswertungen ihre Wirkung nicht verfehlen und eure Anliegen auch an die Verantwortlichen vor Ort übermittelt werden können, ist es wichtig, dass ihr euch auch künftig zahlreich an unserem Auswärtsfragebogen beteiligt. Hier geht es zum aktuellen Fragebogen vom Spiel in Erfurt.

Ost-Fanprojekte tagen in Dresden

BAG-OST

Vom 12. bis zum 14. August tagte im FANHAUS der Ost-Verbund der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG). Zu Gast waren neben der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) die Fanprojekte aus Erfurt, Jena, Halle, Magdeburg, Leipzig, Chemnitz, Plauen, Babelsberg, Berlin, Cottbus und Zwickau.

Schwerpunkte waren neben dem fachlichen Austausch am ersten Tag vor allem die Weiterbildung mit den Drugscouts aus Leipzig am zweiten Tag im FANHAUS-Kino, welche neben der Substanzkunde hinsichtlich aktueller Suchtstoffe auch den methodischen Umgang thematisierte. Am letzten Veranstaltungstag stellte ein Vertreter der Schwarz-Gelben Hilfe im „Stadionknast“, in dem sich mittlerweile unser Lernzentrum „Denk-Anstoß“ befindet, die Arbeit der Fanhilfen und die daraus resultierenden Chancen und Möglichkeiten für Fans vor.

Wir danken allen Beteiligten, insbesondere den Drugscouts und der SGH, für die inspirierenden Diskussionen und Vorträge.

Sportliche Woche läuft – Ferienprogramm im Fanprojekt

20140819_135642_resizedBeim ersten Tag der sportliche Woche im Rahmen unseres Ferienprogramms „Meine Stadt, mein Verein, mein Block“ nutzten ca. 30 jugendliche Dynamofans die Möglichkeit eines exklusiven Trainings geleitet vom Geschäftsführer Sport der SGD, Ralf Minge, Benny Kirsten, dem Fitnesscoach Marcel Miserius sowie dem Chefscout Kristian Walter.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die sportliche Abteilung und die Presseabteilung der SG Dynamo Dresden, die es sich nach dem verdienten Pokalsieg vorm Vortag nicht nehmen ließen, einigen jungen Dynamofans einen schönen und aufregenden Ferientag zu bescheren!

20140819_141649_resizedAbwechslungsreiche, vielseitige und auch anstrengende Übungseinheiten wechselten sich während des Trainings auf dem Kunstrasenplatz am Stadion ab und legten damit den Grundstein für die weiteren Aktionen in dieser Woche:

Morgen, 20.08.
– ab 14 Uhr „Juggern“ im offenen Treff am Fanhaus auf der Löbtauer Straße 17
– ab ca. 18 Uhr Spielertalk mit den Pokalhelden Benny Kirsten, Nils Teixeira und Justin Eilers am Fanhaus

Donnerstag, 21.08.
– Wandern und Schlauchbootfahren in der Sächsischen Schweiz

Das komplette Ferienprogramm findet ihr auch hier:
Sommerferien-Programm 2014

Kommt vorbei und seid dabei!