Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Auswertung der Auswärtsspiele Bielefeld, Duisburg, Unterhaching, Rostock und Stuttgart II

vfbii
Unsere Auswertungen der Spiele in Bielefeld, Duisburg, Unterhaching, Rostock und in Großaspach gegen den VfB Stuttgart II sind in den vergangenen Wochen an die beteiligten Vereine, den DFB sowie die Polizei übermittelt worden. Als Grundlage dafür dienten wie immer eure Rückmeldungen aus unserem Auswärtsfragebogen. Damit schließen wir die Auswertungen für das Kalenderjahr 2014 ab und bedanken uns bei allen Teilnehmern. Insgesamt konnten in den letzten 12 Monaten 4166 ausgefüllte Fragebögen durch uns ausgewertet werden. Das heißt: pro Auswärtsspieltag haben ca. 220 Gästefans an unserer Umfrage teilgenommen.

Zum Vergleich: im Jahr 2013 gab es bei 16 Auswärtsspielen insgesamt 2163 ausgefüllte Fragebögen (135 pro Spieltag).

Arminia Bielefeld

Nach dem letzten Auswärtsspiel in Bielefeld stand der Auftritt der Dynamofans im Oktober besonders im Fokus. Die Gegebenheiten rund um den Spieltag waren gut organisiert, so beispielsweise die veränderte Einlasssituation und die Parkmöglichkeiten direkt am Gästeblock. Kritisch wurden von einigen Fans, die mit dem Zug anreisten, die Identitätsfeststellungen unmittelbar am Bielefelder Bahnhof bewertet. Das Spiel bewerteten die Dynamofans in unserem Auswärtsfragebogen mit durchschnittlichen Noten.

MSV Duisburg

Beim Gastspiel in Duisburg ist es, wie schon in Halle, vereinzelt zu Beschädigungen an Fahrzeugen gekommen. Zudem kritisierten einige Fans die aus ihrer Sicht unzureichende Ausschilderung zu den Parkplätzen. Im Anschluss an das Spiel hatten viele Dresdner Anhänger das Problem, durch die Polizeiabsperrungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln oder ihren Fahrzeugen zu gelangen, die nicht auf dem offiziellen Gästeparkplatz abgestellt waren. Auch die Vorkommnisse im Stadion waren Teil unserer Auswertung ebenso wie die für einige Fans ausgesprochenen Betretungsverbote für Düsseldorf. Die Dynamofans bewerteten den Spieltag ebenfalls durchschnittlich, einzig die Beurteilung des Polizeieinsatzes war im Vergleich zu den anderen Spielen etwas schlechter.

SpVgg Unterhaching

In Unterhaching sorgte die Einlasssituation für längere Wartezeiten, was zwar für einigen Unmut sorgte, aber ansonsten zu keinen Problemen führte. Zudem fühlten sich viele Fans durch einzelne Kleingruppen von Polizeikräften gestört, die an verschiedenen engen Stellen im Gästebereich anwesend waren, teilweise Wege verstellten und sich regelmäßig durch die Fanmassen hindurch ihren Weg bahnten. Positiv war, dass letztlich doch noch eine vorbereitete Choreografie im Gästeblock gezeigt werden konnte.

Hansa Rostock

Das Rostock-Spiel stand ebenso wie die Auswärtspartie in Bielefeld unter besonderer Beobachtung. Neben den Beschädigungen an Fahrzeugen in Warnemünde und am Rostocker Bahnhof, dem Abschießen von Leuchtkugeln aus dem Gästeblock und dem übermotivierten Einsatz einzelner Polizeieinheiten gab es durchaus auch positive Aspekte am Spieltag. So gab es teilweise unerwartete Unterstützung durch die Polizeieinheiten in Warnemünde und weit nach dem Spiel am Rostocker Bahnhof für die Fans, deren PKW Reifenschäden zugefügt worden waren.
Besonders ärgerlich empfanden viele Gäste die sehr langen Wartezeiten (bis zu 1,5 Stunden) nach dem Spiel in der Kälte, als auf die nachrückenden Shuttle-Busse gewartet werden musste. Der Missmut vieler Dresdner Anhänger war in dieser Situation absolut verständlich, dennoch zeigten sie sich sehr geduldig.

Aus den zahlreichen wirklich sehr guten und umfangreichen Rückmeldungen unter den 466 Teilnehmern an unserer Umfrage konnten wir viele Kritikpunkte aufgreifen und entsprechend anbringen. Danke dafür!

VfB Stuttgart II

Das Spiel in Großaspach gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart verlief weitgehend unspektakulär. Bis auf eine Festellung von Personalien während des Spiels kam es unseren Beobachtungen und den Rückmeldungen aus dem Auswärtsfragebogen nach zu keinen besonderen Vorkommnissen. Das Stuttgart-Spiel erhielt neben der Begegnung gegen die SG Sonnenhof Großaspach die mit Abstand besten Noten der laufenden Saison.
Den beiden Fans, die in unserer Umfrage zurecht nach dem Verbleib des Großaspacher Esels fragten, der zum Spiel gegen die SG Sonnenhof für Begeisterungsstürme sorgte, sei an dieser Stelle mitgeteilt: wir haben diese Frage natürlich in die Auswertung aufgenommen und sogleich die Hoffnung formuliert, dass es dem Tier soweit gut geht.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr Engagement! Die statistische Auswertung der vergangenen Spiele findet ihr unter https://www.fanprojekt-dresden.de/am-spieltag/auswertungsarchiv/ergebnisse-20142015/