Auswertung des Auswärtsspiels bei der SpVgg Fürth

Am 04. April wurde das Gastspiel der SG Dynamo Dresden in Fürth nachgeholt. Der eigentliche Termin am 10. März war wegen Sicherheitsbedenken aufgrund von Sturmwarnungen rund zwei Stunden vor Anpfiff abgesagt worden. Bei einem torlosen Unentschieden sicherte sich unsere Mannschaft an diesem Donnerstagabend einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.
135 Dynamo-Fans nahmen nach dem Spiel an unserem Online-Fragebogen teil. Das Spiel in Fürth wurde sehr gut bewertet und nimmt mit einer Durchschnittsnote von 1,70 den zweiten Platz in der bisherigen Saison ein! Besser bewertet wurde lediglich das Auswärtsspiel in Bochum mit 1,69.
Viele Rückmeldungen beziehen sich positiv auf das ruhige Agieren von Ordnungs- und Sicherheitsdienst. Auch das Verhalten der Polizei in Fürth wird gut bewertet. Auch die Einlasssituation wird sehr gut bewertet. Besonderen Anklang fand zudem die T-Shirt-Aktion der SG Dynamo Dresden: Alle Gästefans konnten Frei-Shirts mit der Aufschrift „Überall und nirgendwo – immer wieder Dynamo“ erhalten. Damit bedankte sich der Verein bei seinen Fans erneuten Anreise nach Fürth unter der Woche anlässlich dieses Nachholspiels. Mit dem selben Anlass wurden außerdem seitens der SpVgg Fürth 200 Liter Freibier ausgeschenkt. Die Aktionen beider Vereine wurden seitens der Teilnehmer des Fragebogens sehr stark wertgeschätzt.
Kritische Töne gibt es an diesem Abend wiederholt nur bezüglich der Verkehrssituation nach dem Spiel und bezüglich der wenigen Toiletten im Gästebereich.

Wir danken den Auswärtsfahrenden für die Teilnahme an unserer Onlinebefragung und hoffen, dass Ihr nach dem Spiel in Ingolstadt wieder zahlreich den Auswärtsfragebogen ausfüllt!