Auswertung des Auswärtsspiels beim FC Erzgebirge Aue

Am 1. April spielte die SG Dynamo Dresden das Sachsenderby im Erzgebirge und errang damit drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. 165 Dynamo Fans halfen uns im Nachgang dabei, den Spieltag entsprechend nachzubereiten und nahmen an unserer Online-Umfrage zum Spiel teil. Insgesamt wurde der Spieltag gut bewertet. In dieser Saison erzielte das Spiel in Aue die viertbeste Benotung.
Die allermeisten Rückmeldungen drehten sich um Probleme bei der An- und Abreise bzw. Schwierigkeiten bei der Parkplatzsuche. Weitere negative Anmerkungen gab es zur hohen Anzahl an Polizeikräften, zum Abbrennen der Pyrotechnik und teilweise zum Ordnungsdienst.
Ambivalent wurde das Auftreten der Polizeikräfte wahrgenommen: einige Fans machten gute Erfahrungen und lobten die Polizei, andere Fans berichteten von negativen Erfahrungen mit sehr unfreundlichen Polizeibeamten.
Äußerst positiv wurde das Catering bewertet und die Stimmung im eigenen Block wurde ebenfalls für gut befunden.

Wir danken den Auswärtsfahrenden für die Teilnahme an unserer Onlinebefragung und hoffen, dass Ihr nach dem Spiel in Sandhausen wieder zahlreich den Auswärtsfragebogen ausfüllt!