Auswertung des DFB-Pokal-Spiels beim Sport-Club Freiburg

Rückblick auf die Begegnung in Freiburg.

Nach dem Pokalspiel in Freiburg haben 1.238 Dynamo-Fans den Auswärtsfragebogen des Fanprojekts ausgefüllt. Die Auswertung ergab, dass wesentliche Punkte in der Presseerklärung der Polizei nicht bzw. nur unzureichend oder gar falsch dargestellt wurden. Die Mitteilung suggeriert zudem, dass der Spieltag vom Fehlverhalten Dresdner Fans geprägt worden sei. Dies können wir so nicht bestätigen. Vielmehr hat das polizeiliche Vorgehen an diesem Tag das Potential, die Arbeit von Polizeiführungen an anderen Standorten zu erschweren.

Im Laufe des Spieltages kam es zu zahlreichen polizeilichen Maßnahmen, von denen u.a. auch Mitarbeiter der SG Dynamo Dresden und des Fanprojekts betroffen waren. Rund 200 Fans konnten daher das DFB-Pokal-Spiel zwischen dem SC Freiburg und der SG Dynamo Dresden nicht verfolgen.

In den kommenden Wochen werden aus Sicht des Fanprojekts zahlreiche offene Fragen auf politischer und juristischer Ebene zu beantworten sein.

Weitere Details und exemplarische Schilderungen von Fans zum Spieltag finden sich in der schriftlichen Auswertung.