Auswertung des Spiels in Düsseldorf


Insgesamt 169 Fans haben den Auswärtsfragebogen nach dem Spiel in Düsseldorf ausgefüllt. Wir danken allen Fans dafür. Der Spieltag erhält in der laufenden Saison mit 1,9 die beste Gesamtnote.

Die Mehrheit der Fans reiste individuell mit PKW und 9-Sitzern an, knapp 15 % der Fans, die unseren Fragebogen ausgefüllt haben, gaben an, mit der Bahn gekommen zu sein. Insgesamt verlief die Anreise größtenteils unproblematisch. Ein Fan beschwerte sich, dass er als Dynamo-Fan nicht durch den Löwengang zum Gästeblock gelassen wurde, da er sich nicht durch einen Schal „legitimieren“ konnte. Ein anderer Anhänger berichtete, dass er gemeinsam mit anderen Gästen den Löwengang nicht gefunden hätten.
Trotz der Ankündigung im Vorfeld, dass der Löwengang erst nach dem Verlassen des Stadionbereiches durch die Heimfans geöffnet werde, kam bei der Abreise einiger Fans, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisten und am Arena-Bahnhof in die U78 steigen wollten, zu Irritationen. Diese wollten zwar auf die Öffnung des sogenannten Löwengangs warten, wurden aber vom Ordnungsdienst zum Parkplatz geschickt. Einsatzkräfte der Polizei wiederum schickten die Anhängerinnen und Anhänger wieder in Richtung Löwengang, wo sie vom Ordnungsdienst wieder auf den Parkplatz verwiesen wurden. Nach einigem Hin und Her gelangten die Fans dann an die Haltestelle und konnten abreisen.

Aufgrund der Hausdurchsuchung in unseren Räumlichkeiten überprüfen wir unsere bisherige Arbeitsweise sehr gewissenhaft. Solange diese Aufarbeitung noch nicht abgeschlossen ist, wird es bis auf weiteres keine Auswertungen und Auswärtsfragebögen geben.