Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Das Dresdner Streetkick Turnier der Jugendtreffs wandert durch die Stadt

3. Dresdner Streetkick Turnier am „Club Eule“

Zum bereits 3. Mal fand in den Herbstferien das Dresdner Streetkick Turnier der Jugendtreffs statt. Dieses Mal nicht am FANHAUS auf der Löbtauer Straße, sondern am „Club Eule“ auf der Marschnerstraße. Die Grundidee der Dresdner Jugendtreffs, die das Turnier als eine gemeinsame Aktion nun schon seit 2016 ausrichten, war es auch, von Einrichtung zu Einrichung zu wandern. So konnte die 3. Auflage nun am 17. Oktober 2018 auf dem weitläufigen Gelände am „Club Eule“ stattfinden.

Zehn Teams aus den Dresdner Jugendtreffs und Jugendhäusern nahmen am 3. Dresdner Streetkick Turnier teil und traten auch an, DIE Fairplay-Mannschaft unter sich auszumachen. Denn wie schon in den letzten Jahren ist Fairplay das Schlüsselwort dieses Turniers. Darum dreht es sich hier, darauf kommt es an und dafür gab es wieder einen tollen Preis.

Kurz nach 13 Uhr fiel der Startschuss. In der Vorrunde mussten zunächst je fünf Teams in zwei Staffeln die zwei Bestplatzierten ausspielen, die dann die Endrunde untereinander bestreiten durften. In vielen spannenden und teils heiß umkämpften Spielen fand das Turnier dann letztlich seinen Sieger im Team des Jugendtreffs Oase, dem 1. FC Gemüsegarten. Herzlichen Glückwunsch!


Platzierungen:

  1. 1. FC Gemüsegarten
  2. Aria Risa
  3. NTM
  4. FC Blaues Wunder
  5. Alte Feuerwehr
  6. Game Over
  7. Barca
  8. Louisengang
  9. Schnitzelkönige
  10. SG Pats

Da auch in diesem Jahr vor allem der Fairplay-Gedanke im Vordergrund stehen sollte, wurde wieder die Dialogzone, die sich bereits im letzten Jahr bewährt hat, eingerichtet. In dieser Zone trafen sich die spielenden Teams vor und nach jedem Spiel, handelten miteinander Regeln aus und bewerteten sich im Nachgang gegenseitig. So mancher Konflikt, der sich zwangsläufig bei heiß umkämpften Spielen ergibt, konnte damit unmittelbar im Anschluss an das Spiel miteinander ausdiskutiert und aus dem Weg geräumt werden.

Den Fairplay-Preis räumten in diesem Jahr die „Schnitzelkönige“ aus dem Kinder-, Jugend- und Familienhaus „Plauener Bahnhof“ ab. Sie bekamen Freikarten für ein Spiel unserer SG Dynamo Dresden waren ganz begeistert. Danke SGD!

Die ersten drei Plätze erhielten jeweils einen Fußball gesponsort von Intersport Hübner. Auch hierfür gilt unser Dank!

 

Auf diesem Weg auch ein herzliches Dankeschön fürs Mitmachen an alle teilnehmenden Mannschaften und ihre Betreuer*innen aus den Jugendhilfeeinrichtungen! Vielen Dank auch an den „Club Eule“ als Ausrichter! Es hat wirklich viel Spaß gemacht! Wir danken außerdem der Sportjugend Dresden sowie der Landeshauptstadt Dresden für die finanzielle Unterstützung!

Also dann, auf ein Neues im nächsten Jahr! Sport frei!

* Das Dresdner Streetkick Turnier der Jugendtreffs ist eine gemeinsame Aktion der Fach-AG Offene Kinder- und Jugendarbeit Dresden, welche ein Netzwerk von Dresdner Jugendhilfeeinrichtungen, Kinder- und Jugendtreffs sowie Kinder- und Jugendhäuser darstellt.