Inklusion. Weiter denken!

Über zwei Jahre wurde das Lernzentrum vom „Zentrum für inklusive politische Bildung“ begleitet. Durch die Inklusionsbrille geschaut, wurden unsere Workshops und TeamerInnen analysiert, videographiert, Teilnehmende wurden interviewt und Methoden kritisch hinterfragt. Was ist seitdem passiert? Welche Methoden wurden wie überarbeitet? Was konnte erreicht werden und wo findet doch noch Ausschluss statt?
In einem eintägigen Workshop wurde sich dazu intensiv ausgetauscht. Wir haben in den letzten Monaten schon viele Anregungen umsetzen können, haben uns gemeinsam eine Haltung zu diesem Thema erarbeitet, die bei allem mitgedacht wird. Das Lernzentrum versteht Inklusion aber auch als einen Prozess. Für uns bedeutet dies zukünftig also auch, Inklusion immer mit- und weiterzudenken!