Lernzentrum „Denk-Anstoß“

Zum Lernen ins Stadion? Na klar! Natürlich geht es dabei nicht um Rechtschreibung oder Mathematik. Aber zum Lernen gehört ja auch noch mehr …
Im Lernzentrum „Denk-Anstoß“ – einem der außergewöhnlichsten Lernorte Dresdens – geht es vielmehr um soziale und demokratische Kompetenzen. Ausgangspunkt ist dabei mit dem Fair Play einer der zentralen Werte des Fußballs.
Spannung und Emotionen pur
Die Nähe zum Heimatverein SG Dynamo Dresden, die besondere Lernatmosphäre des Stadions und die zum Teil fußballspezifischen Inhalte und Methoden unserer Bildungsprojekte wirken dabei motivierend auf Kinder und Jugendliche. So kommen sie mit uns über gesellschaftspolitische Themen ins Gespräch, erarbeiten sich hierzu eigene Sichtweisen und üben praktisch Handlungskompetenzen ein.

Welche Ziele verfolgen wir mit dem Lernzentrum?

Mit unseren Angeboten im Lernzentrum wollen wir Kindern und Jugendlichen „Denk-Anstöße“ geben und sie zum Mitbestimmen und Mitgestalten anregen. Die zentralen Leitziele sind dabei:

  • Förderung von Respekt, Solidarität und Toleranz
  • Stärkung sozialer und demokratischer Basiskompetenzen
  • Förderung der Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Sensibilisierung für gesellschaftspolitische Themen
  • Stärkung des Verantwortungsbewusstseins
  • Förderung sozialer Teilhabe und Integration
Für wen ist das Lernzentrum?

Das Lernzentrum richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche ab Klassenstufe 3. In den Ferien und in unserem Leseclub gibt es zudem aber auch regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen, zu denen gern jeder vorbeischauen kann – hierüber informieren wir rechtzeitig auf unserer Homepage.

Initiatorin von „Lernort Stadion“ ist die Robert Bosch Stiftung, die das Projekt seit 2010 mit der Bundesliga-Stiftung fördert. Als Partner zum Thema Inklusion unterstützt die Aktion Mensch seit 2014 das Vorhaben inhaltlich und finanziell.

Das Lernzentrum „Denk-Anstoß“ ist Gründungsmitglied des Lernort Stadion e.V., der am 14. Oktober 2014 als bundesweiter Dachverein für die Lernzentren in Fußballstadien etabliert wurde.