Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008

Rückblick auf das Auswärtsspiel in Fürth

Fürth ist kein gutes Pflaster für Dynamo Dresden: Sportlich ohnehin, mitunter erschwert durch die Wetterverhältnisse. War die Anfahrt von Dresden nach Fürth an diesem Freitagnachmittag noch die längste Zeit sonnig, so wurden die Dynamo-Fans auch diesmal in Fürth von einer grauen Wolkenwand begrüßt, was bei dem Einen oder der Anderen stürmische Befürchtungen weckte. Diese sollten sich nicht bestätigen. Die sportlichen Befürchtungen aufgrund der schlechten Bilanz bei Gastspielen in Fürth verflogen jedoch bei diesem Abendspiel leider in keiner Sekunde. Bei nunmehr 8 Spielen in Fürth konnte Dynamo nur ein mal gewinnen und kassierte am 18.10.2019 die sechste Niederlage im Frankenland.

    Die Geschehnisse abseits des Rasens bewerteten 97 Teilnehmende an unserem Online-Fragebogen. Insgesamt waren etwa 1.500 Dynamo-Fans nach Fürth gereist. In der vergangenen Saison erhielt das Gastspiel in Fürth insgesamt die zweitbeste Bewertung der gesamten Spielzeit. In allen zu bewertenden Kategorien vergaben die Teilnehmenden auch diesmal insgesamt gute Bewertungen. Lediglich in den schriftlichen Rückmeldungen sind die negativen Stimmen in der Mehrheit. Sie beziehen sich auf die sportlichen Leistungen sowie auf vereinzelte Situationen im Stadion-Umfeld, bei denen die Teilnehmer das Verhalten der Polizei kritisieren.

      Wir danken den Auswärtsfahrenden für die Teilnahme an unserer Onlinebefragung und hoffen, dass Ihr nach dem nächsten Auswärtsspiel in Berlin wieder zahlreich den Auswärtsfragebogen ausfüllt!