Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Rückblick auf das Spiel bei Jahn Regensburg

Am Freitagabend des 28. Februar reisten ca. 1400 Dynamo-Fans nach Regensburg, um dort den ersten Auswärtssieg in der Liga seit 333 Tagen zu feiern. 140 von Ihnen beteiligten sich an unserem Auswärtsfragebogen.

Insgesamt wurde die Partie mit 2,07 überdurchschnittlich gut bewertet. Auch in den schriftlichen Rückmeldungen wird zeigte sich, dass es sich insgesamt um einen gelungenen Spieltag mit funktionierenden Abläufen handelte.

Kritisiert wurden die Verkehrsführung und die Parkplatzsituation. Ein weiterer Kritikpunkt war die Öffnung der Tore zwischen den Sitz- und Stehplätzen im Gästebereich, die zu Folge hatte, dass einige Besitzer von Karten im Sitzplatzbereich ihre Sitzplätze nicht nutzen konnten. Dennoch beurteilen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Fragebogen die Stimmung und das Verhalten in Regensburg insgesamt überdurchschnittlich gut.

Hinsichtlich des Polizeiverhaltens gab es geteilte Meinungen: Einerseits sorgten z.B. das große Polizeiaufgebot und das Abfilmen auf dem Parkplatz für Kritik. Andererseits lobten einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer das unbehelmte Auftreten der Polizei als besonnen und deeskalierend.

Wir bedanken uns bei allen, die sich am Auswärtsfragebogen beteiligt haben und hoffen, dass ihr auch nach dem Spiel am Sonntag in Hannover wieder mit macht.

Beste Grüße, Euer Fanprojekt-Team