Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: Benny Kirsten

Raus aus der Winterpause, rein ins FANHAUS!

Bevor es am Samstag auch auf dem Rasen wieder weitergeht und die SGD in Erfurt anrückt, trafen sich am Mittwoch Nachmittag ca. 30 Jugendliche im FANHAUS, um sich in einer ,,Promi“-Ausgabe von ,,Schlag den Raab“ gegen ein altbekanntes Gesicht zu messen. Als Gast durfte man Benny Kirsten begrüßen, der sich die Zeit nahm und gegen 17 Uhr mit fröhlicher Miene ins Fanprojekt spazierte.
Vor ihm standen mehrere Runden mit den verschiedensten Spielen und Aktionen. Sein Gegner war dabei das ,,Team FANHAUS“, welches immer wieder andere Kandidaten in den Ring schickte. So konnte man den Kandidaten beim Schlagen von Sahne per Hand oder bei Knobelaufgaben, wie dem Schätzen des Wertes von Münzen, zuschauen.
Highlights waren das Zuordnen von Choreografien der aktiven Fanszene von Dynamo Dresden der vergangenen 7 Jahre, oder das Erraten aktueller Stadien der 3.Liga. Sowohl die Choreografien, als auch die Stadien weckten bei dem ein oder anderen Zuschauer teils dramatische, teils lustige Erinnerungen. Aber auch Benny konnte zu so einigen Bildern Anekdoten liefern, die die Sicht eines Spielers auf Aktionen der Fans widerspiegeln.bearbeitet_HP_20160120_175141
Ein Highlight des Abends war wohl ein intensives Bobbycar-Rennen zwischen Kirsten und einer Besucherin. Dabei musste man sich mit den kleinen roten Autos um verschiedene Hindernisse – welche im ganzen Bereich des offenen Treffs verteilt waren – schlängeln. bearbeitet_HP_20160120_174506
Nach allen Runden konnte Benny die Mehrheit der Partien für sich zählen und wurde somit der Sieger des Abends. Der Spaßfaktor war aber sicherlich bei allen Teilnehmenden sehr hoch.
Nach Abschluss des Wettkampfes gab es dann noch eine lockere Gesprächsrunde mit Benny Kirsten, welcher sich viele Jugendliche anschlossen.
Wir sagen Danke an die Organisatoren des Nachmittags und natürlich auch an Benny Kirsten, für die investierte Zeit! Es war schön, dich mal wiedergesehen zu haben! :-)