Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: Dresden

Fanprojekt im Kriminalpräventiven Rat der Stadt Dresden

Am vergangenen Mittwoch wurde wir in den Kriminalpräventiven Rat der Stadt Dresden in den Rathaus-Festsaal eingeladen, um über den aktuellen Stand unserer Arbeit zu berichten. Der Rat, der als Beratungsgremium des Oberbürgermeisters dient, setzt sich aus Mitgliedern der Stadtratsfraktionen, der Stadtverwaltung, der Polizeidirektion sowie der Justiz zusammen und steht unter dem Vorsitz des Beigeordneten für Ordnung und Sicherheit (Erster Bürgermeister Detlef Sittel) sowie dem Polizeipräsidenten Jörg Kubiessa.

In einem rund 20-minütigem Vortrag gab Ronald Beć den Mitgliedern einen Überblick über die besonderen Herausforderungen während der Corona-Pandemie für junge Dynamo-Fans, die Fansozialarbeit und das Lernzentrum. Zudem berichtete er über aktuelle Projekte und geplante Vorhaben für die kommenden Monate. Im Anschluss nutzten Vertreter der Stadtratsfraktionen von CDU und FDP sowie des Rechtsamtes der Landeshauptstadt die Möglichkeit, Nachfragen zu stellen. Diese richteten sich gemäß des Schwerpunkts des Kriminalpräventiven Rates weniger um klassische Themen der Jugendarbeit, sondern vorrangig um Sicherheitsaspekte am Spieltag. Alle Fragen wurden von Marek Lange, der als Fanbeauftragter der SGD einer Einladung in das Gremium gefolgt ist, und Ronald ausführlich beantwortet.

Das Fanprojekt Dresden wurde in den vergangenen Jahren mehrfach als Gast in den Kriminalpräventiven Rat eingeladen. Unser Ansinnen ist es dabei, in die Sicherheitsdiskurse eine nicht immer berücksichtigte jugendhilfliche Perspektive einzubringen und dabei auch immer im Sinne einer kritischen Lobby für junge Fans zu agieren.

Alle Fanprojekt-Veranstaltungen und -Angebote abgesagt


Fanhaus vorerst geschlossen! Fan.tastic Females Ausstellung in Dresden abgesagt!

Aufgrund des neuartigen Coronavirus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt. Dies betrifft Konzerte, Ausstellungen oder Fußballspiele. Und nun auch uns…

Wir haben die Entwicklungen in den vergangenen Tagen aufmerksam verfolgt und bis zuletzt gehofft, dass sowohl die Ausstellung Fan.tastic Females sowie sämtliche im Fanhaus durchgeführten Aktionen und Veranstaltungen stattfinden können. Auf diesem Wege möchten wir euch nun über unseren Umgang mit Corona informieren.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es angesichts der aktuellen Situation nicht tragbar ist, die Ausstellung inklusive Begleitveranstaltungen wie geplant durchzuführen. Dies betrifft bedauerlicherweise auch die Eröffnungsveranstaltung inkl. Premiere des Films „DIE Sportgemeinschaft…“, das offene Orgatreffen zum 1. Dresdner Kickerinnen*Cup sowie den Vortrag zu „ULTRAS GIRL – 40 Jahre female Ultra“ und die geplante Abschlussveranstaltung. Natürlich hoffen wir zu gegebener Zeit erneut die Möglichkeit zu haben, diese tolle Ausstellung nach Dresden holen zu können!

Außerdem sind von der Vorsichtsmaßnahme unser Offener Treff am Mittwoch, unsere Freizeitkicks auf dem Kunstrasen im Stadion, unser Angebot im Jugendarrest, das Projekt „Spielmacher“ sowie sämtliche Veranstaltungen im Lernzentrum „Denk-Anstoß“ wie der Leseclub oder alle Workshops betroffen. Das Fanhaus kann derzeit auch nicht gemietet oder selbstverwaltet genutzt werden. Dabei berufen wir uns auf die Empfehlungen der Bundesregierung.

Diese außerordentliche Schließzeit des gesamten FANHAUS ist vorerst vom 16.03. bis 19.04.2020 angedacht. Sollte sich die Situation entspannen oder auch verschärfen, werden wir die Schließzeit selbstverständlich anpassen. Beratungen werden im Fanhaus weiterhin stattfinden. Ruft uns dazu einfach im Vorfeld an!
Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir hoffen dabei auf euer Verständnis.
Euer FP-Team

Schlafsäcke und Isomatten für wohnungslose Menschen gesucht!

Die kalte Jahreszeit bricht an im Dynamoland. Aus diesem Grund suchen wir aktuell Schlafsäcke und Isomatten, die ihr nicht mehr benötigt und wohnungslosen Menschen schenken möchtet. Ihr könnt diese ab kommenden Montag zu den Geschäftszeiten bei uns im Fanhaus auf der Löbtauer Straße 17 abgeben. Wir reichen die Sachen der Treberhilfe Dresden e.V. weiter, die diese dann verteilt. Danke für eure Unterstützung, Dynamo-Fans!