Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: K-Block

„Wo sind die Sammer-Millionen?“

v.l.n.r.: Wolfgang Lessing, Karsten Reissinger, Michael Ziegenbalg, Ronny Rehn

Am 24. April trafen sich im Fanprojekt Dresden mit Wolfgang Lessing (Ehrenrat), Karsten Reisinger (Jugendrat), Ronny Rehn (Präsidium) und Michael Ziegenbalg (Aufsichtsrat) vier Gremienvertreter ein, die über ihr ehrenamtliches Engagement für die SG Dynamo Dresden sprachen. Die gemeinsam von der K-Block-Jugend, der SG Dynamo Dresden, weiteren ehrenamtlichen Fans und dem Fanprojekt organisierte Gesprächsrunde stand ganz im Zeichen des Traditionstages, der mit vielen Aktionen rund um das Spiel gegen Köln mühe- und liebevoll von Fanszene und Verein ausgestaltet wurde.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde führte der K-Block-Nachwuchs gut vorbereitet durch die Diskussion. Im Fokus standen dabei insbesondere die Fragen, wie die Gremienvertreter überhaupt dazu gekommen sind, sich zu einem teilweise sehr zeitintensiven Ehrenamt zur Wahl stellen zu lassen, wie verschiedene Sitzungen genau ablaufen, welche Entscheidungen getroffen werden und was es eigentlich heißt, im modernen Fußball noch ein klassischer mitgliedergeführter Verein zu sein. Wie sieht eigentlich ein Umlaufverfahren aus? Wie werden Gehälter von Führungspositionen festgelegt? Hat sich der Ehrenrat bereits mit Stadionverboten befasst?

Auch die Fragen aus dem Publikum beantworteten die geladenen Gäste ausführlich. Einig waren sich die Gremienvertreter auf Nachfrage darin, dass sich – wie zur letzten Präsidiumswahl bereits geschehen – mehr Frauen zur Wahl stellen sollten. Geschildert wurde darüber hinaus auch, wie sich ein Spieltag nach einer Wahl in ein Gremium ändert und dass auch diese dafür genutzt werden, um wertvolle Gremienarbeit zu leisten und Absprachen zu treffen. Auf die brennendste aller Fragen, die an alle Gremienvertreter gerichtet wurde – „Wo sind die Sammer-Millionen?“ – konnte schlussendlich an einem informativen und kurzweiligen Sommerabend im Fanprojekt keine abschließende Antwort gefunden werden.

Wir danken Wolfgang Lessing, Karsten Reisinger, Ronny Rehn und Michael Ziegenbalg sehr für die offenen Worte und die Zeit, die sie sich genommen haben. Ein großes Lob geht an die Organisatoren der K-Block-Jugend, die sich lange und gut auf die Veranstaltung vorbereitet haben. Außerdem gebührt der SG Dynamo Dresden großer Dank für die gemeinsame Vorbereitung und die Herstellung der Werbeplakate für die Veranstaltung.

Wir hoffen, dass die Veranstaltung insbesondere den jungen Fans, die unseren Treff besuchen, spannende Einblicke in das aktive Vereinsleben der SGD bieten konnte.

Sommerliche Feier bis tief in die Nacht

Am vergangenen Samstag feierten wir zusammen mit vielen Dynamo-Fans unser 15-jähriges Jubiläum auf dem Gelände des Fanprojekts. Und was man wochenlang vorbereitet und tagelang aufbaut, ist dann leider doch viel zu schnell vorbei gewesen. Dabei startete der Nachmittag mit einer gemütlichen Kaffeerunde mit den beiden Ehrenspielführern der SG Dynamo Dresden, „Hansi“ Kreische und Dieter Riedel, die unter Moderation durch Anne von welle1953 so Allerlei aus ihrer Dynamo-Vergangenheit, -Karriere und -Gegenwart berichteten.  Die anwesenden Dynamo-Fans lauschten den beiden gespannt bei Kaffee und Kuchen von einem fantastischen Kuchenbasar, der überwiegend von vielen Mädels aus dem K-Block bestückt wurde und für alle Geschmacksrichtungen was bereithielt. Den Erlös spenden wir alle zusammen gerne dem SOKO Dynamo! Auch wenn es nur ein kleiner Beitrag sein kann, der stete Tropfen höhlt den Stein.

In den Abend starteten wir dann mit einer durchaus interessanten Talkrunde zu „15 Jahre Pleiten, Pech und Pannen – Amüsantes aus 15 Jahren Fanprojekt“, für welche wir neben dem Gründungsmitglied und jetzigem FP-Vorstand Ecke und unserem FP-Mitarbeiter „Pfaffi“ auch weitere Gäste begrüßen durften. Unser Capo a. D. Lehmi, ein Vertreter der Schwarz-Gelben Hilfe sowie der ehemalige SGD-Geschäftsführer Volkmar Köster vervollständigten das Podium auf der Bühne. Cürry als Moderatorin dieser Runde kitzelte den Talkgästen so einige Anekdoten heraus, die immer wieder für Lacher sorgten und manchmal auch zum Nachdenken anregten. Aber neben den vielen schönen Geschichten aus 15 Jahren Fanprojekt war es nun auch mal Zeit, die Pleiten, Pech und Pannen zu beleuchten. Das sich mittlerweile in der Pubertät befindende Fanprojekt darf nun also erwachsen werden. ;)

Im Anschluss daran hieß es dann feiern! Und so konnte man entweder noch das Tanzbein zu den Rhythmen von DEE_MJ aus Dresden und DJ Ericson aus Dresden schwingen, das Champions League Finale verfolgen oder sich einfach gemütlich mit anderen Dynamo-Fans in den sommerlichen Chillecken austauschen. Für die kulinarische Verpflegung war ganztags durch die Jungs aus dem K-Block bestens gesorgt. Neben den vielen kühlen Getränken konnten Burger, Grillkäse oder Nudelsalat und Bratwurst ausgiebig genossen werden.

An dieser Stelle wird es daher jetzt einmal Zeit, allen ein riesen DANKESCHÖN auszusprechen, die zum Gelingen dieser Feier in vielerlei Hinsicht beigetragen haben!

  • An Lucas, Sören und viele weitere der K-Block-Jugend für die super Verpflegung und Mithilfe bei der gesamten Orga der Feier!
  • An Anne und Cürry für Vorbereitung der beiden Talkrunden und die absolut souveränen Moderationen!
  • An die Mädels aus dem K-Block für die vielen leckeren Kuchen, Muffins und Cookies!
  • An Hübi und Claudi für den köstlichen Geburtstagskuchen!
  • An Vuvi und Kathy, Eric und Dome für den Aufbau sowie die Zurverfügungstellung der Musik- und Lichttechnik!
  • An Sören, Hase und Dome für den Bau dieser famosen Bar!
  • An DJ DEE_MJ aus Dresden und DJ Ericson für die klasse musikalische Begleitung der Fete!

Ihr seid einfach spitze!!!

Wir danken ebenfalls den ULTRAS DYNAMO, der K-BLOCK-JUGEND, BRIGADE 53 sowie Volker von der Koordinationsstelle der Fanprojekte und Antje vom Fanprojekt Offenbach und dem Fanprojekt Zwickau für die tollen Geschenke und vor allem die schmeichelnden Worte dazu, sowie Elli für ihre Spende an uns! DANKE EUCH ALLEN!!!