Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: Kino

Fanprojekt zeigt „Im inneren Kreis“

Im inneren Kreis

Ende des letzten Jahres wurde bekannt, dass im Umfeld von Chemie Leipzig eine Vielzahl von Leuten von der Polizei überwacht wurden, darunter Mitarbeiter des Fanprojekts, Fans, aber auch Journalisten, Rechtsanwälte und Ärzte. Das genaue Ausmaß ist bis heute nicht bekannt. Doch nicht nur Fußballfans sind von Überwachungsmaßnahmen des Staates betroffen. In Hamburg und Heidelberg wurden in den letzten drei Jahren verdeckte Ermittler enttarnt, die jahrelang z.B. Studenten ausgespäht hatten, die nie damit gerechnet hatten, einst im Fadenkreuz staatlicher Überwachung zu landen.

Das Fanprojekt Dresden zeigt am Dienstag, den 21.11. ab 18:30 Uhr im Thalia Kino den Dokumentarfilm “Im inneren Kreis”. Anschließend werden Hannes Obens, einer der Regisseure des Films, und ein Vertreter der Schwarz-Gelben Hilfe über den Film diskutieren. Dabei wird genug Zeit für eure Fragen und Meinungen sein.

Für den Film und die Diskussionsrunde wird ein Obolus von 2 Euro bei Voranmeldung fällig. An der Abendkasse kostet der Eintritt 3 Euro.

Damit wir planen können, inwieweit die 70 Plätze des Kinos durch uns ausgelastet werden, bitten wir euch um eure verbindliche Voranmeldung per E-Mail an c.kabs@fanprojekt-dresden.de bis zum kommenden Montag (20.11.).

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und eine angeregte Diskussion!

Filmvorführung „Istanbul United“ und „Asi Ruh“

IstanbulUnitedWer kennt sie und ihre fanatischen Anhänger nicht? Die drei wichtigsten Fußballclubs in Istanbul – Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş. Zwischen den Vereinen und vor allem ihren Fans besteht eine „traditionelle“ Rivalität, welche nicht selten in blutigen Zusammenstößen endet.

Doch im Mai 2013 kam es zu einem bahnbrechenden Ereignis. Rund um die Proteste im Gezi-Park, welche auch in Deutschland für viel mediales Aufsehen sorgten, vereinten sich Mitglieder der konkurrierenden Fanclubs zum ersten Mal für eine gemeinsame Sache.

Dies ist die Geschichte, die der Film „Istanbul United“ erzählen möchte. Das Fanprojekt hat diesen – in der türkischen Fanszene durchaus kritisch diskutierten – Film nun nach Dresden geholt.

  • Wann? Mittwoch, 29.10. – 20 Uhr
  • Wo? CinemaxX Kino Dresden, 01309 Dresden (am Schillerplatz)
  • Wieviel? Vollzahler: 6,50 €, Schüler/Studenten: 6,00 €

Um das Thema auch über diesen Film hinaus intensiver zu beleuchten, wird es demnächst eine weitere Filmvorstellung im Fanprojekt geben.
Mit der Dokumentation „Asi Ruh“ über die legendäre Ultrà-Gruppe Çarşı wird ein guter Einblick in die Fanszene von Beşiktaş gegeben – weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr zeitnah auf www.fanprojekt-dresden.de