Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: Ralf Minge

Weihnachtliches Theater im Leseclub

Die Weihnachtsstimmung hat nun auch in unserem Leseclub im Lernzentrum Einzug gehalten. Im Rahmen der „Schwarz-gelben Soundwerkstatt“  studierten die Kinder der Grundschule am Pohlandplatz in den vergangenen Wochen ein Theaterstück mit viel Bewegung, Musik und tollen Bühnenbildern ein. Unterstützt wurden sie dabei von unserem  Praktikanten Theo und unseren beiden Ehrenamtlichen Renate und Dagmar.

Gestern war es nun soweit und so kamen nicht nur die Eltern sondern auch Ralf Minge als Lesepate in den Genuss, die Premiere aus der ersten Reihe zu verfolgen. Beim anschließenden Weihnachtskaffeetrinken ist nun auch bei allen richtige Weihnachtsstimmung angekommen. ?

Danke an Ralf Minge, der für uns als offizieller Pate (stimmt wirklich!) unseres Lernzentrums eine ganz wichtige Person ist. Danke an unsere lieben Ehrenamtlerinnen, die sich schon so lange im Leseclub engagieren. Und nicht zuletzt danke an Theo und die Kinder der Grundschule am Pohlandplatz, die mit viel Kreativität einen tollen Nachmittag gestaltet haben. Applaus! ?

Die Förderung erfolgte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Ralf Minge zum SGD-Geburtstag im Fanprojekt

Dynamo im Blick: Ralf Minge. Foto: Frank Dehlis / Dehli-News

Zum offenen Treff am vergangenen Mittwoch im Fanprojekt gab es anlässlich des SGD-Geburtstages und des 1. Dresdner Traditionstages zum Düsseldorf-Spiel einen ganz besonderen Gast. Ralf Minge, der Geschäftsführer Sport, nahm sich viel Zeit, um in gemütlicher Gesprächsatmosphäre Rede und Antwort für über 30 interessierte junge Fans zu stehen. Wie sieht er die ihm oftmals scherzhaft zugeschriebene Rolle als „Pate“ der SG Dynamo Dresden, welche Planungen gibt es für den Kader in den kommenden Saison und was hat ihn bewogen, nach seinem Rücktritt 2009 doch noch einmal als Geschäftsführer bei „seinem“ Verein tätig zu werden? Die Einblicke, die unser Gast im FANHAUS den jungen Fans gewährte, waren spannend.

Zum Abschluss konnte „Mingus“ noch sein Erinnerungsvermögen unter Beweis stellen, als er Bilder von Stadien aus der letzten Oberligasaison 1990/91 den jeweiligen Vereinen zuordnen sollte. Das gelang, zumindest manchmal. Wir danken Ralf Minge für seinen Besuch, die Offenheit und die Gesprächsbereitschaft.

Auch in Zukunft werden wir in ähnlichen Formaten Dynamo-Legenden ins Fanprojekt einladen, um gerade den „nachwachsenden“ Generationen einen Einblick in Zeiten zu bieten, die sie selbst noch nicht miterlebt haben.

Minge verabschiedet den Leseclub in die Sommerferien

Irgendwann heißt es auch für unsere lese- und fußballbegeisterten Kinder vom „Leseclub im Stadion“ Abschied nehmen. Dazu fand am 23.06.2016 ein gemeinsames Abschlussturnier statt. Dabei waren die Jungs von ,,Am Ball bleiben“, die ,,Wilden Lese-Dynamos“ und die ,,Leseschlangen“.

Alle drei Gruppen liefen zum letzten gemeinsamen Projekt in voller Anzahl auf, um sich in einem Fußballturnier gegenseitig zu messen. Dafür mussten zuerst einmal Gruppen gefunden werden. Anschließend galt es in den Gruppen dann verschiedene Stationen zu lösen, um den Ort des Geschehens herauszufinden. Nach und nach schlenderte eine Gruppe nach der anderen mit der erfolgreichen Lösung zum Kunstrasen hinter dem Stadion, wo dann auch gleich das erste Spiel startete. Nach dem Prinzip ‚Jeder gegen Jeden‘ spielten alle Mannschaften gegeneinander. Unterbrochen wurden die Spiele immer wieder durch kurze Trink- uns Auftankpausen, da die Sonne es an diesem Tag sehr gut mit uns meinte.

minge

Richtig aufregend wurde es für alle Teilnehmenden noch einmal zur Siegerehrung. Denn diese wurde von keinem geringeren als Dynamo-Legende Ralf Minge durchgeführt! Extra für die Übergabe der Medaillen und für lobende Worte an alle Kinder, war er aus dem Trainingslager in Brandenburg angereist. Das brachte natürlich viele überraschte und erfreute Gesichter mit sich. Dafür noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an Ralf Minge!

Wir wünschen allen Kindern des Leseclubs jetzt wunderbare Sommerferien. Es war schön mit euch. Bis zum nächsten Jahr!

In eigener Sache: An dieser Stelle wollten wir euch gerne unser tolles Gruppenfoto zeigen. Leider wurde bei uns letzte Woche im FANHAUS eingebrochen. Dabei wurde uns der Fotoapparat samt Bildern vom Abschlussturnier geklaut. An die Diebe: Bitte werft uns doch wenigstens die SD Karte in den Briefkarten. Die Kinder, Lesepaten, Praktikanten und FP-Mitarbeiter würden sich sehr über diese Erinnerungen freuen.