Auszeichnungen:   Theodor-Heuss-Medaille 2008    |    EMIL - Kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 2008    |    Deutscher Lesepreis 2017    |    wirkt!-Siegel PHINEO 2019

Tag Archives: Stuttgart

Auswertung des Spiels beim VfB Stuttgart

Alles im grünen Bereich! Foto: Dehli-News / Eibner / Langer

Insgesamt 689 Dynamo-Fans haben nach dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart unseren Fragebogen ausgefüllt. Vielen Dank dafür!

Viele Anhänger lobten die Stimmung und die Organisation des Spieltages. Dennoch gab es auch kritische Stimmen der Dynamo-Fans. Insbesondere die Abreise, die sich aufgrund der Verkehrslage in die Länge zog, wurde dabei moniert. Darüber hinaus schien es auch bei der Abreise mit der S-Bahn zwischenzeitlich zur Sperrung des Zugangs gekommen zu sein, die die Abreise verzögerte.

Zudem monierten insbesondere die weiblichen Gästefans, dass der gesonderte Einlass für Frauen deutlich länger dauerte, als der für die männlichen Dynamo-Anhänger. Am Einlass schien es darüber hinaus mit einzelnen Ordnern zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen zu sein.

Während insbesondere die Anhänger, die die offiziell ausgeschriebenen Stellflächen im Parkhaus am Stadion nutzten, die hohe Polizeipräsenz kritisierten, lobten diejenigen, die sich dem Fanmarsch von der Ulmer Straße aus anschlossen, die Zurückhaltung der Einsatzkräfte, die sich auf die Verkehrsleitung beschränkte. An dieser Stelle wurde von polizeilicher Seite aus offenbar viel Druck aus der Situation genommen, indem man auf eine enge Begleitung des Marsches verzichtete. Dies registrierten viele Fans positiv. Dennoch wurde von zahlreichen Anhängern das als unnötig empfundene Bereitstellen der Wasserwerfer moniert.

Kritik gab es darüber hinaus auch über die teilweise als zu teuer empfundenen Preise beim Catering im Stadion.

Die ansonsten recht positive Einschätzung zur Organisation des Spieltages wird durch die gute Bewertung der teilnehmenden Dynamo-Fans an unserer Umfrage deutlich. Insgesamt erteilten die Anhänger dem Spiel die Gesamtnote 1,95. Dies ist in der aktuellen Saison das fünftbeste Ergebnis.

Auswertung der Spiele in Stuttgart und Dortmund

kickersstuttgart
Mit den schriftlichen Auswertungen der Spiele in Stuttgart und Dortmund, die wir den beteiligten Vereinen, dem DFB und der Polizei zukommen lassen haben, endet für die Saison 2014/2015 erst einmal die Erhebung mittels unseres Auswärtsfragebogens. Wir danken euch für die zahlreichen Rückmeldungen – ganze 135 Personen haben den Fragebogen zum Dortmund-Spiel ausgefüllt, an der Umfrage nach dem Kräftemessen mit den Stuttgarter Kickers nahmen 167 Dynamofans teil.

Stuttgart

Das Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers bewerteten die Dynamofans mit der Gesamtnote 2,1, was im Vergleich zu anderen Saisonspielen deutlich über dem Durchschnitt liegt und gemeinsam mit dem Spiel beim FSV Mainz II das drittbeste Ergebnis darstellt. Die „schlechteste“ Benotung erteilten die Dynamofans dem Ordnungsdienst (2,29), am besten bewerteten die Anhänger die Stimmung im Gästeblock (1,96).
Die Polizei war zwar mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, hielt sich aber weitestgehend im Hintergrund. Positiv war auch, dass vom Ordnungsdienst der zuerst abgesperrte Treppenaufgang zu Block D freigegeben wurde, damit dort auch im überdachten Bereich Gästefans ihre Mannschaft unterstützen können.
Aber auch Anmerkungen und Kritikpunkte der Dresdner Fans übermittelten wir an die Verantwortungsträger. So wurde das relativ dichtmaschige Netz vor dem Gästeblock kritisiert, was die freie Sicht auf das Spielfeld etwas einschränkte. Auch die schwierige Parkplatzsituation wurde von den Teilnehmern des Fragebogens kritisiert.

Dortmund

Die Partie und das „Drumherum“ bewerteten die Dynamofans mit der Gesamtnote 2,7. Diese Benotung liegt etwas unter dem Saison-Durchschnitt. Am schlechtesten wurde das polizeiliche Verhalten außerhalb des Stadions (3,61) bewertet, am besten schnitt die Stimmung im Gästeblock (2,25) ab.
Besonders kritisiert wurde von einigen Fans das rabiate Vorgehen der Reiterstaffel. Aber auch bei der An- und Abreise kam es vereinzelt zu Problemen zwischen Dynamofans und der Polizei. Ursache dafür waren unterschiedliche polizeiliche Maßnahmen und missverständlich kommunizierte Wege zum Bahnhof bzw. zum Stadion, die für einige Diskussionen sorgten.

Wir danken allen Dynamofans, die sich so regelmäßig an unserem Fragebogen beteiligen und damit auch eine deutschlandweit einmalige Möglichkeit nutzen, ihre Perspektive als Fan an die Ausrichter und Verantwortlichen zu richten.